Im bauordnungsrechtlichen Genehmigungsverfahren ist die Beteiligung von Behörden, Ämtern und prüfenden Institutionen unabdingbar.

Damit ergibt sich eine zusammenhängende Kette von der Planung bis zur Abnahme, bei der das gesamte Spektrum des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes zu bewerten ist.

Eine Zusammenarbeit und Koordination von Bauaufsicht, Feuerwehren, Prüfingenieuren und Prüfsachverständigen ist dahingehend erforderlich, stellt sich in der Praxis zunehmend jedoch als Hindernis dar.

Initiiert durch die Abteilungen Brandschutz und Technische Gebäudeausrüstung der BIG soll im Zuge eines informativen Gedankenaustausches die auftretenden Probleme, Neuerungen und auch gewonnenen Erfahrungen praxisnah besprochen, fachlich diskutiert und anwendbar gestaltet werden.

Themen der 1. IGA am 08.05.2015:

  • Aufzugssteuerung im Brandfall
  • Funktionserhalt von Leitungen, speziell von Brandmelde- und Alarmierungssystemen

 

BIG - 1. IGA Flyer