Im September 2015 ist die neue DIN EN 12845 "Ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen" auf dem Markt erschienen und löst damit die Norm aus 2009 sowie die Vornorm aus 2014 vollständig ab. Die damit einhergehende DIN 14489 als nationaler Zusatz ist dahingehend ebenfalls außer Kraft gesetzt.

Innerhalb der Norm wurde eine Vielzahl an Änderungen vorgenommen. Inwiefern die Anwendung der Norm als harmonisierte Norm nun zwingend anzuwenden ist bleibt abzuwarten. Es gibt jedoch Einzelfälle in denen Unternehmer nach DIN 12845 errichteten Anlagen keinen Versicherungsschutz erhielten.

Im Einzelfall ist die Anwendung der VDS und FM Global Standards mit dem Konzeptersteller, dem Prüfingenieur für Brandschutz UND der Versicherung vorab abzustimmen.